Urlaub auf Gran Canaria – Die Urlaubsorte im Überblick

Gran-Canaria Urlaubsgebiet

Gran-Canaria UrlaubsgebieteGran Canaria bietet Urlaubern viel Vielfalt. Touristenhochburgen im Süden, Kultur, Shopping und Strand in der Hauptstadt Las Palams oder Ruhe und Abgeschiedenheit in einer Casa Rural in den Bergen. Ein derart vielfältiges Angebot bieten nur ganz wenige Urlaubsdestinationen auf der Welt. Durch die knapp 60 Kilometer Durchmesser der Insel lässt sich auch die ganze Insel mit ihren Besonderheiten in einem Urlaub erleben.

Urlaubshotspot Maspalomas auf Gran Canaria

Playa del Ingles, San Agutsin und Meloneras bilden den größten Urlaubshotspot auf Gran Canaria. Hier findet man Hotels, Bungalowanlagen und Appartments in allen Preis und Leistungsklassen. Ob All-Inclusiv, Halbpension oder Selbstversorgung. Es ist praktisch alles zu finden.
Auch wenn die Hotels von Playa del Ingles in den letzten Jahren zunehmend renoviert werden, findet man die höherwertigen Häuser meist in Meloneras. Mit dem Villa del Conde befindet sich in Meloneras ein absolutes Hightlight. An der Strandpromeande von Meloneras findet man gute Restaurants, Boutiquen und viele Geschäfte in Centro Commercial Varadero.
Zwischen den Luxushotels von Meloneras und Playa del Ingles, befinden sich im Campo Golf viele Bungalowanlagen. Wer in einer Bungalowanlage absteigt, versorgt sich in der Regel selbst und hat eine gemütliche Terrasse und einen Pool in der Anlage. Der Weg zum berühmten Strand von Maspalomas ist von den Hotels in Meloneras noch von den Bungalows im Campo Golf weit.
In Playa del Ingles gibt es viele Mittelklassehotels, viele Appartementhäuser und einige Bungalowanlagen, die touristisch vermietet werden. Playa del Ingles ist der lebhafteste Teil von Maspalomas.  Ein Restaurant reiht sich an das andere in den Centros Commercials wird die Nacht zum Tag gemacht und mit dem „Carnaval“ und der Gaypride finden zwei absolute Megaevents in Playa del Ingles statt. Auch von den meisten Hotels lässt sich der Strand um die Düne gut erreichen. Die Hotels, die etwas weiter vom Strand entfernt sind, bieten meist einen kostenlosen Shuttelbus an.
San Agustin schließt im Osten an Playa del Ingles an. Der Ort hat eine wunderschöne Strandpromenade, den Paseo Canario. Hier kann man an Steilküsten und Stränden entlanglaufen. Der Sand an den Stränden von San Agustin ist etwas grauer, aber sehr fein. Die Strände sind nur selten überlaufen. Abends kann man im CC San Agustin ausgehen, es ist aber weit weniger lebhaft, als in Playa del Ingles oder Meloneras.

Die Urlaubsgebiete an der Westküste Gran Canarias

Wenige Kilometer westlich von Maspalomas befinden sich die Orte Puerto Rico und Puerto de Mogan mit schönen Stränden.

In Puerto Rico, dem reichen Hafen, wie es übersetzt heißt, befindet sich ein großer Strand mit Palmen und Karibikfeeling. Der Hafen ist der Ausgangspunkt vieler Wasseraktivitäten. Von dort starten Partyboote, Katamarantouren und Jetskis. An der Promenade befinden sich einige niedliche Restaurants. Im etwas weiter von der Küste entfernt gelegene CC Puerto Rico steppt der Bär. Puerto Rico ist besonders unter englischen Touristen beliebt und entsprechend lebhaft. Leider sind die Anwerber der Restaurants und Kneipen sehr aufdringlich. Die meisten Hotels befinden sich in den Hängen von Puerto Rico. Der Fußweg an den Strand kann schon sehr anstrengend sein.

Das Kontrastprogramm zu Puerto Rico ist Puerto de Mogan. Der Fischerort hat sich zu einem schmucken Urlaubsort herausgeputzt, aber viel alten Flair erhalten. Die Häuser sind niedrig, an der Promenade reiht sich ein Restaurant an das nächste und man kann dem treiben im Fischerhafen zusehen. Es gibt nur wenige Hotels in Puerto de Mogan und Ferienwohnungen am Hafen. Diese werden meist privat vermietet. In Puerto de Mogan liegen die Preise höher, als in den meisten anderen Urlaubsgebieten, man wird aber auch praktisch nicht von Anwerbern angesprochen. Das größte Hotel ist das Hotel Cordial. Der Hafen von Puerto de Mogan ist nicht nur der Hafen der Fischer, auch Jetskis kann dort mieten oder mit der Yellow Submarine auf den Meeresgrund abtauchen.

Las Palamas: Citytrip auf Gran Canaria

Eine ganz andere Art von Urlaub lässt sich in Las Palmas machen. Die Hauptstadt hat mit dem Playa Las Canteras auch einen tollen Strand zu bieten auf dem man sich als Sonnenanbeter wohlfühlen kann. Im Gegensatz zu den Urlaubsorten im Süden der Insel bietet Las Palmas aber erheblich mehr Festivals, kulturelle Events und Shoppingmöglichkeiten. Mit kanpp 500.000 Einwohnern ist Las Palmas eine historisch gewachsene Stadt mit Geschichte, die den Urlaubsorten im Süden fehlt. Tipp: Wenn Sie in Las Palmas Urlaub machen, sollten sie Donnerstags abends in jedem Fall einen Besuch im Stadtteil Vegueta einplanen und die Routa de Tapas besuchen. Hotels, Hostels und Appartements findet man überall in der Stadt. Besonders reizvoll sind die Hotels am Playa de Las Canteras mit Meerblick. Im inneren von Las Palmas ist das Hotel Santa Catalina das traditionellste Haus in Las Palmas.

Ruhe und Landschaft in den Bergen

Das innere der Insel Gran Canaria bietet eine abwechslungsreiche Landschaft. Hier sind in den letzten Jahren sehr viele Casas Rurales entstanden. Bei Casas Rurales handelt es um alte Kanarische Häuser oder Höhlenwohnungen, die touristisch vermietet werden. Urlaub in solchen Fincas ist ein ganz besonderes Erlebnis. Daneben haben sich auch einige Landhotels, wie die Molina del Aqua oder das Paradores Cruz de Tejeda entwickelt und bieten sich als Basis für Wanderungen und Ausflüge im inneren der Insel Gran Canaria an.

Gran Canaria bietet mit der Vielzahl an Möglichkeit für jeden Urlauber das passende Angebot. Vom preiswerten Strandhotel bis zum Stadthotel über Fincas in den Bergen. Unter dieser Vielzahl an Möglichkeiten findet sich in jedem Fall das passende.

Keine News verpassen!

Über Wolfgang Schlicht 149 Artikel
Zwischen Hamburg, Wittlich und Gran Canaria, das ist mein Leben. Mit Gran-Canaria.today möchte ich ein Portal schaffen, dass es Urlaubern und Residenten ermöglicht die besten Veranstaltungen und die wichtigsten News der Insel zu erleben. Werden Sie Fan von Gran-Canaria.today auf Facebook und verpassen Sie nichts mehr!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was meinst Du dazu?