National Geographic Reiseführer – Gran Canaria

National Geographic hat einen rund 170 Seiten starken Reiseführer über Gran Canaria auf den Markt gebracht. Das kleine Buch mit Spiralbindung gibt es im Buchhandel für EUR 9,99 und zählt damit zu den durchschnittlich teuren Reiseführen über die Sonneninsel Gran Canaria.

Was erzählt National Geographic über Gran Canaria

Im ersten Teil, den National Geographic „Magazin“ nennt, gehen die Autoren des Gran Canaria Reisführers auf  rund 30 Seiten auf die Geschichte, die touristische und gesellschaftlich Entwicklung sowie einige Highlights der Trauminsel Gran Canaria ein. Abgeschlossen wird das Gran Canaria Magazin mit einem stichpunktartigen ersten Überblick über Mietwagen, Anreise und allerhand nützlichem über den Urlaub auf Gran Canaria.

Im Anschluss werden die einzelnen Regionen auf jeweils ca. 30 Seiten vorgestellt.  Die Unterteilung erfolgt in Las Palmas, den Norden, das Zentrale Bergland und den Süden. Die einzelnen Regionen werden jeweils in kurzen Einleitungen vorgestellt, dem folgt ein detailiertes Tagesprogramm und im Anschluß werden die einzelnen Highlights ausführlich besprochen. Zum Abschluß der Regionen folgt jeweils eine Übersicht über Restaurants und Shoppingmöglichkeiten.

Der letzte große – auch wieder ca. 30 Seiten lang – Bereich sind Spaziergänge und Ausflüge auf Gran Canaria. In diesem Kapital lässt sich der Spaziergang durch Las Palmas, am Cruz de Tejeda, der Costa Canaria oder die Wanderung durch den Cumbre schon vor dem Urlaub erleben. Eine komplette Inselrundfahrt bildet den Abschluß von National Geographics Gran Canaria Reiseführer.

Zu guter Letzt gibt es noch ein paar praktische Tipps und eine über mehrere Seiten verteilte Karte von Gran Canaria.

Ist der National Geographic Reiseführer gut?

Ja, der Reiseführer von National Geographic ist sehr lebhaft geschrieben. Er macht Lust auf die Insel und schildert Gran Canaria in „leuchtenden“ Buchstaben. Man bekommt richtig Lust auf Urlaub. Inhaltlich ist alles wesentliche im National Geographic Reiseführer enthalten. Kritische Themen werden zwar angesprochen, in der Regel jedoch sehr schnell relativiert. Gerade wer die schönste Zeit des Jahres genießen will, wird darüber nicht böse sein und sich schnell wieder mitreißen lassen in die schönsten Seiten der Insel.
Die Spaziergänge und Rundfahrten führen einen zu schönen Orten und zeigen einem die Vielfalt der Insel Gran Canaria. Für einen schönen Urlaub ist der National Geographic Reiseführer der perfekte Begleiter. Wer tiefer Einsteigen will oder länger auf der Insel bleiben möchte, sollte unsere Rezension zum Michael Müller Reiseführer Gran Canaria lesen.

Keine News verpassen!

Über Wolfgang Schlicht 149 Artikel
Zwischen Hamburg, Wittlich und Gran Canaria, das ist mein Leben. Mit Gran-Canaria.today möchte ich ein Portal schaffen, dass es Urlaubern und Residenten ermöglicht die besten Veranstaltungen und die wichtigsten News der Insel zu erleben. Werden Sie Fan von Gran-Canaria.today auf Facebook und verpassen Sie nichts mehr!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was meinst Du dazu?