Puerto Rico, Arguineguín & Patalavaca bekommen Glasfaser DSL

DSL im Gemeinde Mogan

Telefónica investiert über eine Million Euro, um 4.000 Haushalte mit Glasfasern zu verbinden. Die Verlegung des Netzes beginnt in Puerto Rico und soll später in Arguineguín fortgesetzt werden.

Telefónica will im Laufe des Jahres mehr als eine Million Euro in die Verlegung eines Glasfasernetzes in der Gemeinde Mogán investieren. Insgesamt 4.000 Haushalte und Unternehmen des Touristenortes sollen nach und nach Zugang zum Breitbandnetz erhalten. Das Projekt beginnt in Puerto Rico und soll später im niedrigen Bereich von Arguineguín, einschließlich Patalavaca und des Wohngebiets Los Canarios, fortgesetzt werden.

Telefónica und die Verwaltung von Mogán haben am 19. April eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, in der die Verwaltung sich verpflichtet, dem Unternehmen die Erteilung von Genehmigungen zu erleichtern, damit es in der zweiten Jahreshälfte verschiedene Zentren der Gemeinde mit dem Breitband verbinden kann. Die neuen Nutzer können dann mit einer Geschwindigkeit von 300 Megabyte Downloads und Uploads durchführen, so der Generaldirektor von Telefónica, Juan Flores.

Vorerst werden von dem Projekt Unternehmen und Haushalte in den Tourismusgebieten von Puerto Rico und Patalavaca profitieren, ebenso die Wohngebiete von Arguineguín. „Das bedeutet jedoch nicht, dass wir den Rest der Gemeinde vergessen haben“, stellt Bürgermeisterin Onalia Bueno klar, sondern dass „alternative Optionen“, wie etwa Movistar Fusion, in den Gebieten, wo die Orographie die Verlegung von Glasfaserkabeln erschwert, gefördert werden sollen.

Mit dem Ziel, eine Studie über den tatsächlichen Markt durchzuführen, wird die Verwaltung einen Link auf der Gemeindewebsite einrichten, damit Anwohner und Unternehmer ihren Bedarf an Breitbandnetz-Anbindung angeben können.

Die Initiative will nicht nur das Kommunikationsnetz von Firmen sowie kleiner und mittelständischer Unternehmen in Mogán verbessern, sondern auch die Erwartungen von Touristen zufriedenstellen, „die während ihrer Ferien im Süden der Insel immer stärker nach einem qualitativ hochwertigen Internet-Zugang verlangen“, so die Bürgermeisterin.

Bildquellen

  • DSL im Gemeinde Mogan: Wolfgang Schlicht

Keine News verpassen!

Über Wolfgang Schlicht 149 Artikel
Zwischen Hamburg, Wittlich und Gran Canaria, das ist mein Leben. Mit Gran-Canaria.today möchte ich ein Portal schaffen, dass es Urlaubern und Residenten ermöglicht die besten Veranstaltungen und die wichtigsten News der Insel zu erleben. Werden Sie Fan von Gran-Canaria.today auf Facebook und verpassen Sie nichts mehr!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was meinst Du dazu?