Palmitos Park: Der große Tierpark

Palmitos Park
Palmitos Park

[tribulant_slideshow gallery_id=“1″]

Der Palmitos Park gehört zu den ganz besonderen Highlights auf Gran Canaria. Der Tierpark befindet sich rund 10 Kilometer hinter Maspalomas im gleichnamigen Barranco de los Palmitos. In der grünen Oase des Palmitos Parks gibt es viel zu entdecken. Die größte Attraktion sind die Delfine und die zwei mal täglich stattfindende Delfinshow. Mit beeindruckenden Kunststücken begeistern die schlauen Tiere und ihre Trainer das Publikum.

Ähnlich spektakulär geht es bei der Greifvogelshow zu. Wenn Adler, Falken und Geier im Freiflug durch das Palmitostal fegen und dann im Sturzflug dirket vor dem Publikum landen.

Ruhiger, aber mindestens genauso Unterhaltsam, sind die Papageien – die Loros. Auch diese fliegen frei und unterhalten  Groß und Klein mit vielen kleinen und großen Kunststücken.

Die Zeit zwischen den Shows nutzt man, und sieht sich viele andere exotische Tiere an. Ob Nasenbären, Erdmännchen oder die Orang-Utans auf der Insel der Primaten.

Ein weiteres Highlight des Palmitos Parks sind die Freigehege. Im Loro-Haus kann man gemütlich sitzen und den Papageien beim Fliegen, Essen, Streiten und Kuscheln zusehen, ohne das ein lästiger Zaun die Tiere von dem Besuchern trennt.
Im großen Botanischen Garten kann man mit Flamingos, Ibissen und einer großen Zahl weiter exotischer Vögel auf Tuchfühlung gehen – wenn man sich traut.

Der Palmitos Park ist in jedem Fall einen Besuch wert und ein ganz besonderes Highlight eines Urlaubs auf Gran Canaria.

Öffnungszeiten & Preise:

Montag – Sonntag: 10.00h bis 18.00h
Eintrittspreis (ab 11 Jahre / 140 cm): EUR 29,50
Kinder (5 – 10 Jahre / 110cm – 140cm): EUR 21.50
Kinder (3 – 4 Jahre / 90cm – 110cm): EUR 8,00
Familienpaket (2 Erwachsene & 2 Kinder bis 10 Jahre): EUR 81,60 (nur online buchbar)

Tickets für den Palmitos Park kann man hier online buchen.

Gran-Canaria.today Tipp: Die Preise für Erwachsene und Kinder bis 10 Jahre sind bei Onlinebuchungen EUR 4,00 billiger. Onlinetickets müssen mindestens einen Tag vor dem Besuch gekauft werden. Man spart sich durch die Tickets auch das Anstehen an der Kasse!

Anreise zum Palmitos Park

Mit dem Mietwagen folgt man von der GC500 in Maspolmas am großen Kreisel den Schildern „Parques Tematicos“. Vorbei am Aquland führt dann die Straße in das Barranco de Los Palmitos.
Die Busse der Linie 70 fahren vom Westen der Insel über die Städte Puerto Mogan, Puerto Rico und Meloneras in Richtung Palmitos Park. Aus Richtung San Agustin, Playa del Ingels und Meloneras nimmt man den Bus 45.

Tipps zum Palmitos Park

Man sollte in jedem Fall bequeme Schuhe tragen. Auch wenn die unzähligen Palmen reichlich Schatten spenden, sitzt man während der meisten Shows in der Sonne. Daher sollte Sonnencreme und eine Kopfbedeckung nicht fehlen. Auch eine Flasche Wasser im Rucksack ist zu empfehlen. Die Tickets für den Park sollte man online buchen, das spart Zeit an der Kasse und ist günstiger.
Der Park ist zwar recht groß aber mann kann entspannt an einem Tag den ganzen Freizeitpark erleben.

[Best_Wordpress_Gallery id=“1″ gal_title=“Palmitos Park auf Gran Canaria“]

[mapsmarker layer=“1″]

Keine News verpassen!

Sabine Stolz
Über Sabine Stolz 30 Artikel
Sabine ist ein absoluter Kanaren Junkie. Mehrmals im Jahr ist das Urlaubsziel Gran Canaria oder Teneriffa. Sie liebt die Strände von San Agustin, den Palmitos Park und den Playa de las Canteras in Las Palmas. "Es macht einfach Spaß auf Gran-Canaria.today zu schreiben, dann bin ich quasi im Urlaub" ;-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was meinst Du dazu?