Neuer Urlauberrekord auf den Kanaren im April

Urlauberrekorde auf Gran Canaria

1,1 Million Ausländer besuchten die Kanaren im April ein Zuwachs von 16,3%. 

Dieser Zustrom internationaler Touristen hat die Kanarischen Inseln im April zum zweitbeliebtesten spanischen Ziel ausländischer Touristen gemacht.

Im April besuchten etwa 1,1 Millionen Touristen aus dem Ausland die Kanaren. Das sind 17,5% des Gesamtanteils an Besuchern, die nach Spanien gekommen sind. Für die Tourismusbranche bedeutet dies ein Wachstum von 16,3%, so das Ergebnis einer Umfrage über Tourismusbewegungen, die die INE am Montag veröffentlicht hat.

Durch diesen Zustrom von Touristen wurden die Kanaren im April zum bei Besuchern aus dem Ausland zweitbeliebtesten Ziel innerhalb Spaniens. Auf dem ersten Platz liegt Katalonien mit einem Besucheranteil von 24,3%.

38,3% der Touristen, die die Kanarischen Inseln im April besuchten, kamen aus Großbritannien und 20,3 % aus Deutschland.

Bildquellen

  • Urlauberrekorde auf Gran Canaria: Wolfgang Schlicht

Keine News verpassen!

Aisha Meier-Chaouki
Über Aisha Meier-Chaouki 46 Artikel
Aisha kommt aus Hamburg und arbeitet in ihrem normalen Leben als Islamwissenschaftlerin und Hispanistin. Aisha verfolgt die aktuellen Nachrichten auf spanisch und findet so die wichtigsten Neuigkeiten der Insel. Unterstützt wird Sie durch ihre Katze Luna.
Kontakt: Facebook

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was meinst Du dazu?