Gran Canaria auf der ITB in Berlin

Gran Canaria auf ITB in Berlin

Gran Canaria nimmt an der ITB in Berlin teil, um seinen wichtigsten Tourismus-Markt zu unterstützen

Der Inselrat von Gran Canaria nimmt an der Internationalen Tourismusmesse (ITB) in Berlin teil, um neue Strategien zu entwickeln, die dabei helfen sollen, sich auf dem deutschen Markt zu vergrößern, welcher für die Insel der wichtigste ist. Außerdem soll eine Fortsetzung der Zusammenarbeit mit den führenden deutschen Reiseveranstaltern, Reisebüros und Fluggesellschaften erreicht werden.

900.000 Deutsche auf Gran Canaria 2015

Der Präsident des Inselrats von Gran Canaria, Antonio Morales, und die Präsidentin des Tourismusverbandes, Inés Jiménez, führen die Delegation an, die Gran Canaria auf dieser Veranstaltung vom 9. bis 13. März repräsentiert. Die ITB ist eine Institution auf dem weltweiten Tourismusmarkt. Auch eine große Gruppe von Unternehmern aus Gran Canaria reist dorthin, um Kontakte herzustellen und ihre touristischen Produkte zu bewerben.

2015 kamen mehr als 930 000 Deutsche nach Gran Canaria, was etwa 28 % des Gesamtvolumens der ausländischen Touristen entspricht, die die Insel im letzten Jahr besuchten. „Der deutsche Markt ist neben dem skandinavischen der wichtigste für die Insel, weshalb die ITB der ideale Rahmen ist, um die bisher geleisteten Anstrengungen noch zu vergrößern und neue Wege zu finden, um die Zufriedenheit der deutschen Kunden, die ihre Ferien auf Gran Canaria verbringen, zu steigern.“

Deutscher Markt ist der wichtigste für Gran Cnaria

Unter den Kanarischen Inseln ist Gran Canaria das bevorzugte Reiseziel der Deutschen. 35 % der Besucher der Inselgruppe steuern Gran Canaria an.

„Historisch betrachtet ist der deutsche Markt schon immer der wichtigste für die Insel gewesen. Deshalb wird der Tourismusverband dieses Jahr 430 000 Euro in die Werbung für dieses Reiseziel investieren, was gegenüber 2015 eine Steigerung von 155 000 Euro bedeutet. 2015 wurden 275 000 Euro in die Werbung gesteckt“, so Jiménez, die hervorhob, wie wichtig die Anwesenheit auf dieser Veranstaltung sei, die dieses Jahr ihr 50. Jubiläum feiert.

Aus all diesen Gründen wird der Tourismusverband von Gran Canaria etwa 30 Treffen mit den wichtigsten Reiseveranstaltern, Reisebüros und Fluggesellschaften abhalten, um zu analysieren, welche Neuheiten die Insel als Reiseziel in den kommenden Saisons anbietet, und um die Werbung in Deutschland zu intensivieren.

Bildquellen

Keine News verpassen!

Aisha Meier-Chaouki
Über Aisha Meier-Chaouki 46 Artikel
Aisha kommt aus Hamburg und arbeitet in ihrem normalen Leben als Islamwissenschaftlerin und Hispanistin. Aisha verfolgt die aktuellen Nachrichten auf spanisch und findet so die wichtigsten Neuigkeiten der Insel. Unterstützt wird Sie durch ihre Katze Luna.
Kontakt: Facebook

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was meinst Du dazu?