Drogenhandel in San Fernando: 5 Fetsnahmen

Drogen in San Fernando

Die Policía Nacional hat in San Fernando de Maspalomas vier Männer im Alter von 20, 26 und 32 Jahren sowie eine 28 Jahre alte Frau wegen mutmaßlicher Beteiligung an Drogenhandel festgenommen. Es wurden 1.184 Gramm Haschisch, 280 Gramm Marihuana, 76 Gramm Kokain und 2.755 Euro sichergestellt.

Die Ermittlungen wurden aufgrund der Besorgnis zahlreicher Personen eingeleitet, die die Wohnungen von zweien der Festgenommenen täglich aufsuchten. Dort wurden laut Informationen des kanarischen Polizeipräsidiums die Drogen verkauft.

Die Polizei ermittelte zwei Wohnungen in San Fernando de Maspalomas, in denen der Verkauf von Rauschmitteln mutmaßlich stattfand. Außerdem stellte sie fest, dass zwei weitere Wohnungen in der gleichen Gegend zur Lagerung der Substanzen genutzt wurden.

Nach Einholung der entsprechenden gerichtlichen Beschlüsse durchsuchten die Beamten die vier Wohnungen. Dort wurden 1.184 Gramm Haschisch, 280 Gramm Marihuana, 76 Gramm Kokain, 2.755 Euro in bar sowie zwei Präzisionswaagen und Utensilien für Herstellung, Vertrieb und Verkauf der Drogen sichergestellt.

Die fünf Personen wurden verhaftet und der Justiz überstellt. Drei von ihnen sind bereits polizeilich bekannt. Eine Person wurde inhaftiert, die übrigen kamen unter Auflagen wieder frei.

Bildquellen

  • Drogen in San Fernando: Policia Nacional

Keine News verpassen!

Über Wolfgang Schlicht 149 Artikel
Zwischen Hamburg, Wittlich und Gran Canaria, das ist mein Leben. Mit Gran-Canaria.today möchte ich ein Portal schaffen, dass es Urlaubern und Residenten ermöglicht die besten Veranstaltungen und die wichtigsten News der Insel zu erleben. Werden Sie Fan von Gran-Canaria.today auf Facebook und verpassen Sie nichts mehr!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was meinst Du dazu?