EX-Mann von toter Ukrainerin wieder frei

Verhaftung San Fernando

Die Polizei behält den aktuellen Partner in U-Haft, der angeblich seine ukrainische Lebensgefährtin am vergangenen Donnerstag in San Fernando ermordet haben soll. 

Gran-Canaria.today berichtet von Mord an einer Frau ukrainischer Abstammung. Ihr Partner und ihr EX-Mann wurden daraufhin festgenommen. Die Polizei ließ den Ex-Mann der ukrainischen Frau, welche vermutlich am vergangenen Donnerstag in San Fernando von Maspalomas, im Süden von Gran Canaria ermordet wurde, frei. Laut Oberstjustizgericht bleibt der zweite Verhaftete allerdings in U-Haft.

Der Regierungsabgeordnete in Gran Canaria, Enrique Hernández Bento, bestätigte gestern, das die Nationalpolizei zwei Männer, die im Zusammenhang mit dem Mord an der Frau ukrainischer Nationalität, und deren Leiche mit Anzeichen von Gewalteinwirkung gefunden wurde, verhaftet hat. Es sei allerdings noch nicht klar, ob es sich um einen Akt der Gewalt gegen Frauen handelt.

Das Gericht von San Bartolomé von Tirajana, welches diesen Fall bearbeitet hat das Verfahren für geheim erklärt, sagte aber dass mehrere Spuren innerhalb der Untersuchung verfolgt würden und das keine Hypothese ausgeschlossen werde.

Der Stadtrat von Gran Canaria hatte gestern Nachmittag eine Versammlung für die Ermordete geplant, welche jedes Mal stattfindet, wenn es um Opfer männlicher Gewalt geht, diese wurde aber abgesagt bis das Ereignis vorliegt, um welche von Verbrechen es sich in Maspalomas handelt.

Bildquellen

Keine News verpassen!

Über Wolfgang Schlicht 149 Artikel
Zwischen Hamburg, Wittlich und Gran Canaria, das ist mein Leben. Mit Gran-Canaria.today möchte ich ein Portal schaffen, dass es Urlaubern und Residenten ermöglicht die besten Veranstaltungen und die wichtigsten News der Insel zu erleben. Werden Sie Fan von Gran-Canaria.today auf Facebook und verpassen Sie nichts mehr!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was meinst Du dazu?