Die Transgrancanaria bietet 2016 eine Kategorie für Familien an

Transgrancanaria 2016

In ihrem Bestreben die die Attraktivität des Wettbewerbs zu verbessern, fügt die „Transgrancanaria“, welche von der Firma Arista Eventos organisiert wird, in der diesjährigen Ausgabe des Wettbewerbes eine spezielle Kategorie für Familien mit dem Namen „Family Trans“ hinzu. Als nicht wettbewerbsentscheidende Kategorie wird diese nicht in der Wertung berücksichtigt.

Bisher haben sich 40 Familien angemeldet, davon insgesamt 50 Jugendliche/Kinder. Zugang zu diesem Wettkampf haben Teilnehmer im Alter von 0 bis 18 Jahren. Gelaufen werden 17 Kilometer der Klasse „Promo“. Start ist am 5. März um 8.30 Uhr am Stausee „Presa de Ayagaures“. Nach Aussage des Rennleiters, Carlos González, wurde diese Initiative nach mehreren Anfragen stillender Mütter, die an dieser Art von Läufen teilnehmen möchten, ins Leben gerufen. Dies ist eine (gute) Gelegenheit für Eltern mit ihren Kindern, einen Tag in den Bergen zu genießen und gemeinsam Sport zu treiben.

Minderjährige können an diesem Wettbewerb nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Die Teilnehmer der „Family Trans“ haben Zugriff auf alle Leistungen, die während der Veranstaltung angeboten werden. Die einzige Bedingung ist, dass alle Familienmitglieder während des Laufes stets zusammen bleiben.

Bildquelle: www.transgrancanaria.net/en/

Keine News verpassen!

Sabine Stolz
Über Sabine Stolz 30 Artikel
Sabine ist ein absoluter Kanaren Junkie. Mehrmals im Jahr ist das Urlaubsziel Gran Canaria oder Teneriffa. Sie liebt die Strände von San Agustin, den Palmitos Park und den Playa de las Canteras in Las Palmas. "Es macht einfach Spaß auf Gran-Canaria.today zu schreiben, dann bin ich quasi im Urlaub" ;-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was meinst Du dazu?