Die Rallye Islas Canarias El Corte Inglés eröffnet den FIA ERC Kalender

Rally Islas Canarias

Die FIA Rallye Europameisterschaft (European Rally Championship, kurz ERC) beginnt in Gran Canaria. Die Verschiebung der Rallye in Liepaja bietet der Rallye Islas Canarias El Corte Inglés die Möglichkeit, das Startsignal zum kontinentalen Wettbewerb zu geben. Sie wird vom 10. bis 12. März mit einigen der wichtigsten Wettbewerbsteilnehmer auf den Straßen von Gran Canaria stattfinden.

Die Rallye Liepaja, die ursprünglich die Saison der der FIA Rallye Europameisterschaft am ersten Wochenende im Februar eröffnen sollte, musste die Austragung  wegen der meteorologischen Voraussetzungen – mit höheren als den üblichen Temperaturen – die in den letzten Wochen vorherrschen, verschieben. Deswegen wird die Prüfung auf Gran Canaria diejenige sein, die den Startschuss zu diesem Wettbewerb gemeinsam mit der nationalen und der kanarischen Straßenrallye  vom 10. bis 12. März darstellt.

Dieser unerwartete Terminwechsel des Rennens ist auf die meteorologischen Bedingungen zurückzuführen, die sich in den letzten Wochen in der Gegend, in der die Rallye ausgetragen werden sollte, zeigten. Die hohen Temperaturen auf Gran Canaria garantieren, das kein Schnee auf den Strecken mit gestoppter Zeit sein wird. Dadurch ist die Sicherheit von Teilnehmern und Sportliebhabern gewährleistet. Deswegen haben die Organisatoren entschieden das Rennen in Liepaja zurückzustellen und im März austragen zu lassen.

Minuten später machte der Promotor der Europameisterschaft die Nachricht offiziel, dass die 40. Ausgabe der Rallye Europameisterschaft Islas Canarias El Corte Inglés dazu ausgewählt wurde  den Rennkalender 2016 zu eröffnen. In diesem Sinne und noch vor dieser Bekanntgabe waren haben sich viele Teams bereits mit dem Organisationsausschuss in Verbindung gesetzt um eine Verschiebung zu erreichen. Diese Tatsache in Verbindung mit der Bedeutung, die Meisterschaft zu eröffnen führen dazu, dass die Prognosen hinsichtlich Qualität und Quantität sehr positiv sind. Der Anmeldeschluß für das Rennen ist weiterhin 23. Februar um 20:00 Uhr.

Autor: http://redictos.es

Keine News verpassen!

Aisha Meier-Chaouki
Über Aisha Meier-Chaouki 46 Artikel
Aisha kommt aus Hamburg und arbeitet in ihrem normalen Leben als Islamwissenschaftlerin und Hispanistin. Aisha verfolgt die aktuellen Nachrichten auf spanisch und findet so die wichtigsten Neuigkeiten der Insel. Unterstützt wird Sie durch ihre Katze Luna.
Kontakt: Facebook

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was meinst Du dazu?