Ausflugsziel: Agüimes mit romantischer Altstadt

Der kleine Ort Agüimes im Osten von Gran Canaria empfängt seine Besucher mit offenen Armen und zaubert Ihnen bereits vor dem Ortseingang ein Lächeln auf den Lippen. Vom Cruce de Arinaga kommend dekorieren zahlreiche bunte Geckos die steilen Felswände und sorgen so für einen fröhlichen Farbtupfer in der grauen Natur.

Gerade in den Sommermonaten, wenn die Erde und Pflanzen nach Wasser dursten, fallen die farbenfrohen Geckos besonders auf. Etwas weiter bergauf sind die Berghänge liebevolle mit prächtigen Blumen und Pflanzen in verschiedenen Farben verziert. Beim genauen hinschauen, fallen Rinder und andere Tiere auf, die ebenfalls eine Platz dort gefunden haben. Mit so einer herzlichen Begrüßung geht es weiter in die Stadt Agüimes. Am besten parkt man gleich an der Hauptstrasse gegenüber der Bibliothek und erkundet die Altstadt (casco antiquo) zu Fuß. Die Strasse und Gassen sind dort besonders eng, so dass Autofahren hier keinen Spaß macht.

Spazieren gehen in Agüimes

Während der Wanderung durch die Altstadt von Agüimes sind typische Altstadthäuser zu sehen. Einige wurden im Rahmen des Projektes Turismo Rural renoviert. In manchen Altstadthäusern befinden sich kleine Souvenirshops oder Galerien. Wer diese entdecken möchte, muss aufmerksam durch die Altstadt laufen. Einige Souvenirshops bieten Handwerkskunst aus Holz, Papier oder Steinen an. Eine kleine Stippvisite ist fast schon Pflicht. In liebevoller Handarbeit werden Ringe oder Ketten aus Papier hergestellt aber auch geschnitztes und einmaliges Kinderspielzeug aus Holz kann bestaunt und gekauft werden. Die Atmosphäre in den Shops ist familiär, so dass man schnell ins Gespräch mit den Inhabern kommt und diese von Ihren Künsten erzählen. Es hilft zwar spanisch zu sprechen, aber auch mit Deutsch oder Englisch kann man ins Gespräch kommen.

Agüimes: Kirche San Sebastián

Immer wieder sind verschiedene Skulpturen in den Gassen der Altstadt zu finden. Diese deuten auf die lange Geschichte von Agüimes hin. Auch auf dem Platz „Plaza del Rosario“ vor der Kirche sind Skulpturen zu bewundern. Die große dominante Kirche San Sebastián ist nicht zu übersehen. Die Hauptkirche von Agüimes wurde im Neoklassizismus erbaut. Insgesamt dauerte der Bau der Kirche ganze 144 Jahre. Die Türme und Fassaden sind aus Vulkangestein und im inneren der Kirche stehen Skulpturen vom bekannten kanarischen Bildhauer Luján Pérez. Um die sich die Kirche San Sebastián anzuschauen zu können, sollte man kurz vor oder nach dem Gottesdienst da sein. Ansonsten kann es leicht passieren, dass diese leider geschlossen ist.

Fiestas auf dem Plaza del Rosario

Um den Platz „Plaza del Rosario“ herum befinden sich einige Bars und Restaurant, die kanarische Speisen und Tapas anbieten. Wer Lust auf etwas Süßes oder ein Stück Kuchen hat, wird auch hier fündig. Einfach mal die Seele baumeln lassen und die Atmosphäre in dieser romantischen Altstadt genießen. Diese schöne Gegend strahlt Ruhe und Gemütlichkeit aus.

Aber in der Altstadt auf der Plaza del Rosario kann es auch mal laut zu gehen, wenn die Canarios ihre berühmten Fiestas wie den Karneval und den Umzug der Heiligen Drei Könige feiern. Der Platz ist dann liebevoll geschmückt und es wird nach Herzenslust bei kanarischer Musik getanzt und gegessen. Das größte Ereignis ist die Fiesta del Rosario am 07. Oktober. Hier werden die Grundnahrungsmittel Wasser und Gofio aus der 2km entfernten Gofiomühle geholt und zum Festplatz gebracht. Wer weiß wie die Canarios feiern, weiß auch, dass dies mit einem großen Festzug einhergeht. Ein großes Spektakel, dass man sich nicht entgehen lassen sollte.

Bildquellen

  • Die riesen Geckos: Sabine Stolz
  • liebevoller Empfang: Sabine Stolz
  • Blütenzauber: Sabine Stolz
  • Das Empfangskomitee: Sabine Stolz
  • Agüimes: Sabine Stolz
  • Altstadt Agüimes: Sabine Stolz
  • Kirche San Sebastian: Sabine Stolz

Keine News verpassen!

Sabine Stolz
Über Sabine Stolz 30 Artikel
Sabine ist ein absoluter Kanaren Junkie. Mehrmals im Jahr ist das Urlaubsziel Gran Canaria oder Teneriffa. Sie liebt die Strände von San Agustin, den Palmitos Park und den Playa de las Canteras in Las Palmas. "Es macht einfach Spaß auf Gran-Canaria.today zu schreiben, dann bin ich quasi im Urlaub" ;-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was meinst Du dazu?