Bau des Aquariums Poema del Mar macht Fortschritte

Aquarium Poema del Mar in Las Palmas

Der wachsende Markt für Kreuzfahrtschiffe in Las Palmas de Gran Canaria hat einen Renovierungsprozess in der Umgebung der Mole Santa Catalina in Gang gesetzt, der die Attraktivität der Stadt als Touristenziel verstärkt. Zu den Neuheiten in dieser Zone, die das Tor zur Hauptstadt Gran Canarias ist, gehört das Projekt des Aquariums Poema del Mar.

Dieses Aquarium, dessen Bau von der Firma Loro Parque angeschoben wird, soll eines der größten Europas werden. Der Website des Aquariums zufolge ist der Bau zu 41 % abgeschlossen. 350 verschiedene Tierarten sollen dort gezeigt werden. Die Betreiber rechnen mit 500 000 Besuchern jährlich.

Das Poema del Mar, dessen Name eine Anspielung auf eines der bekanntesten Werke des kanarischen Malers Néstor Martín-Fernández de la Torre ist, soll eine wichtige zusätzliche Attraktion von Las Palmas de Gran Canaria werden, besonders da es sich in unmittelbarer Nähe des Kreuzfahrtschiffskais sowie eines der wichtigsten Einkaufszentren der Insel, dem Centro Comercial El Muelle, befindet.

Zudem wird sich das Aquarium innerhalb des Hafens von Las Palmas in der Nähe von Einrichtungen wie dem PMA, dem Zentrum der Vereinten Nationen für humanitäre Hilfe aus der Atlantikregion, befinden. Diese Einrichtung hat gemeinsam mit dem angrenzenden Centro Logístico de Ayuda Humanitaria de Cruz Roja y Media Luna Roja de Canarias die Hauptstadt Gran Canarias in den letzten Jahren zu einem der herausragenden strategischen Zentren der Welt für humanitäre Hilfsorganisationen gemacht.

Bildquellen

Keine News verpassen!

Aisha Meier-Chaouki
Über Aisha Meier-Chaouki 46 Artikel
Aisha kommt aus Hamburg und arbeitet in ihrem normalen Leben als Islamwissenschaftlerin und Hispanistin. Aisha verfolgt die aktuellen Nachrichten auf spanisch und findet so die wichtigsten Neuigkeiten der Insel. Unterstützt wird Sie durch ihre Katze Luna.
Kontakt: Facebook

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was meinst Du dazu?